Birgit Grauvogel


Ausbildung:
Studium der angewandten Geographie/Schwerpunkt Fremdenverkehrsgeographie und Tourismusmanagement (im Nebenfach BWL) an der Universität Trier

 

Derzeitige Funktion:
Geschäftsführerin der Zentrale Saarland GmbH, Projektleiterin des Interreg IVa Projektes „Aufbau eines Transnationalen Marketings für den Tourismus in der Großregion“ (Saarland, Lothringen Luxembourg, deutschsprachige Gemeinschaft und Wallonie in Belgien), Mitglied des Vorstandes beim Deutschen  Tourismus Verband, stellvertretende Vorsitzende des Fachbereichs Mobilität beim Deutschen Tourismus Verband, Sprecherin des Vorstandes des DTV beim Projekt Innovativer Gesundheitstourismus

 

Wandertouristischer Background:
1999 „Zukunftswerkstatt Tourismus“ beim DTV, das neue Wanderneit 2002 Geschäftsführung der Tourismus Zentrale Saarland; damit verbunden  Umsetzung Masterplan Tourismus, Einführung des Themas Wandern in den Themenschwerpunt „Aktiv und Funsport“:

  • Initiierung des Projektkreises Wandern
  • Ideengeberin für die Entwicklung der Premiumwege “Saarland Tafeltouren”
  • Auftraggeberin “Wanderfestivals” im Saarland (in Zusammenarbeit mit WANDERMAGAZIN)
  • Anstoß und Umsetzung eines wandertouristischen Programmes zum Deutschen Wandertag 2007 u.a. mit der Durchführung eines
  • “Gesundheitskongress Wandern” 2007
  • Umsetzung und thematische Ausrichtung 2. Gesundheitskongress Wandern 2010
  • Forcierung der Produktmarke „Premiumwandern“ durch verschiedene Kommunikations- und Marketingmaßnahmen der TZS z.B. mit dem Slogan:  Premium – ausgezeichnet wandern!
  • Durchführung bzw. Vermarktung von Wandermarathons auf dem Saar-Hunsrück-Steig
  • Gewinn Deutscher Tourismuspreis 2012 mit der Saarlan Touren App „Mängeldetektiv“

 

Gremien, Vereine, Vernetzung:

  • Mitarbeit im Verein Deutscher Mittelgebirge e. V.
  • Gründungsmitglied und Sprecherin Königswinterer Kreis

 

Kontakt:
grauvogel@tz-s.de